>

Rück­spiegel

Zitate

Die „Frank­fur­ter All­ge­mei­ne“ zum SPIEGEL- In­ter­view „Ver­brei­te­tes Un­be­ha­gen“ mit Kul­tur­staats­mi­nis­te­rin Mo­ni­ka Grüt­ters über das ge­plan­te Ein­heits­denk­mal (Nr. 9/​2017):

Der SPIEGEL berichtete ...

... in Nr. 12/​2016 „Ein leich­tes Ziel, ein Kon­zert“ über das jah­re­lan­ge Ver­sa­gen der EU beim Ver­bot von Platz­pa­tro­nen­waf­fen, die mit we­nig Auf­wand zu schar­fen Waf­fen um­ge­baut wer­den kön­nen. Sol­che Waf­fen wa­ren etwa im Ja­nu­ar 2015 beim Ter­ror­an­schlag auf ei­nen jü­di­schen Su­per­markt in Pa­ris mit vier To­ten zum Ein­satz ge­kom­men.

Ehrung

Ver­gan­ge­ne Wo­che hat der Be­rufs­ver­band der Deut­schen Chir­ur­gen die SPIEGEL-Jour­na­lis­ten Kris­ti­na Gnir­ke, Isa­bell Hül­sen und Mar­tin U. Mül­ler für ih­ren Ti­tel­bei­trag „In der Kran­ken­fa­brik“ (SPIEGEL 51/​2016) mit dem Jour­na­lis­ten­preis der Deut­schen Chir­ur­gen aus­ge­zeich­net. In dem Ar­ti­kel geht es um die Öko­no­mi­sie­rung des pri­va­ten Kli­nik­kon­zerns As­kle­pios und das Po­li­tik­ver­sa­gen. „Die Fol­gen un­se­res krän­keln­den Ge­sund­heits­sys­tems wer­den in ,Ein kran­kes Haus' an­hand ei­nes Bei­spie­les nach­voll­zieh­bar für die brei­te Mas­se auf­ge­zeigt. Der im­mer wei­ter stei­gen­de Druck, der auf Ärz­ten und Pfle­ge­per­so­nal in deut­schen Kli­ni­ken las­tet, wird für den Le­ser sehr deut­lich“, heißt es in der Be­grün­dung.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 12/2017.