Oet­tinger

So gesehen Das überfällige Comeback eines großen Querdenkers

von Markus Feldenkirchen

Sei­ne hel­le Stim­me hat ge­fehlt. Seit er in Brüs­sel Kom­mis­sar ist und ir­gend­was mit In­ter­net macht, war es viel zu still um Gün­ther Oet­tin­ger ge­wor­den. Da­bei ist er ein be­gna­de­ter Quer­den­ker. Wenn Oet­tin­ger rich­tig quer­denkt, kann es sein, dass ein Na­zi­rich­ter wie Hans Fil­bin­ger am Ende als Wi­der­stands­kämp­fer da­steht. Das schaf­fen nicht vie­le.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 8/2016.