Köppel aus dem Sack

Schweiz Wie aus dem begabtesten Blattmacher Zürichs ein Rechtspopulist wurde, der sein Land verändern will.
Von Thomas Hüetlin

Po­li­ti­ker Köp­pel bei ei­ner Wahl­ver­an­stal­tung in Ill­nau-Ef­fre­ti­kon 2015: „Der Mensch ist ein Jä­ger und Samm­ler, der nimmt al­les, was man ihm hin

In der ers­ten Klas­se im Früh­zug von Zü­rich nach Bern sind die Mäch­ti­gen per Du wie in ei­ner Berg­hüt­te. Ro­ger Köp­pel, 50, Lap­top-Ta­sche vom World Eco­no­mic Fo­rum Da­vos 2014, be­grüßt ei­nen En­er­gie­ma­na­ger. Ski­fah­ren, Ber­ge, Kin­der sind die The­men. Hei­le Edel­weiß­welt.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 7/2016.