Die Vertrau­ens­frage

Meinungsfreiheit Das Verhältnis zwischen der Presse und ihren Lesern, dem Fernsehen und seinen Zuschauern scheint gestört. Viele Deutsche misstrauen den Medien. Manche lassen ihrem Hass auf Journalisten freien Lauf. Wie konnte es so weit kommen?

Eigent­lich kann man sich kei­ne bes­se­re Le­se­rin wün­schen als Isol­de Beck. Sie hat die »Süd­deut­sche Zei­tung« abon­niert, die »Ba­di­schen Neu­es­ten Nach­rich­ten« und den SPIEGEL. Seit vie­len Jah­ren. Und die Rent­ne­rin nimmt sich Zeit, die Blät­ter gründ­lich zu stu­die­ren.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 7/2016.