System der Angst

Justiz Missbrauch, Folter, Mord – die Verbrechen der Colonia Dignidad werden jetzt in Deutschland juristisch aufgearbeitet. Im Fokus: der einstige Sektenarzt.
Von Martin Knobbe

Me­di­zi­ner Hopp (l.), Ko­lo­nie­be­woh­ner bei ei­ner Tau­fe 2003: »Al­les Fas­sa­de«

Sie war grün und klein, viel­leicht halb so groß wie ein Ein-Cent-Stück. Je­den Mor­gen kam die Schwes­ter mit der grü­nen Ta­blet­te in der Schach­tel, fünf an­de­re Pil­len noch dazu. Gud­run Mül­ler schluck­te sie, wie es ihr be­foh­len war, fast 34 Jah­re lang. Es hieß, es müs­se so sein.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 7/2016.