Aufruhr!

Fußball Die Plattform Football Leaks enthüllt Verträge von Stars wie Mesut Özil. Wer sind die Netzrebellen, die sich mit den Mächtigen des Fußballs anlegen?

Ar­se­nal-Pro­fi Özil (l.)

Der Mann, den die du­bio­sen Ge­schäf­te­ma­cher des Fuß­balls fürch­ten, den die Bos­se von Real Ma­drid in­zwi­schen wahr­schein­lich so­gar has­sen, sitzt ir­gend­wo in Por­tu­gal, man darf ihn nicht be­su­chen, man kann nur mit ihm mai­len. Te­le­fo­nie­ren? Bes­ser nicht. Er nennt sich: John.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 6/2016.