>

Ar­chäo­lo­gie

Zeitreise im Burgbrunnen

Weltgeschichte am Meeresgrund: Der Forschungstaucher Florian Huber fahndet in Schiffswracks und Unterwasserhöhlen nach den Relikten längst vergangener Zeiten. Jetzt berichtet er über seine abenteuerlichsten Expeditionen.

Maya-Schä­del in ei­ner über­flu­te­ten Karst­höh­le in Me­xi­ko

Eisi­ger Wind aus Süd­west peitscht Gischt über das Meer vor Hel­go­land. Müh­sam kämpft sich die „Ter­schel­ling“ durch die raue Nord­see. Es ist der 20. Fe­bru­ar 1919. Der Schlep­per zieht ein U-Boot hin­ter sich her. Nach dem ver­lo­re­nen Krieg soll die „UC 71“ in Eng­land den Sie­gern über­ge­ben wer­den.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 47/2016.