Der Schatten­kampf

Sicherheit Die drei »Helden von Leipzig« und der Bruder des Terroristen von Chemnitz berichten, was sie mit Jaber Albakr erlebten. Sein Selbstmord ist eine Blamage für den Freistaat. Eine Chance für die Aufklärung von IS-Strukturen wurde vertan.

Leichenwagen in der JVA Leipzig RALPH KOEHLER / PROPICTURE

Immer am Ende der Wo­che be­kommt Hans-Ge­org Maa­ßen, der Prä­si­dent des Bun­des­amts für Ver­fas­sungs­schutz, von sei­nen Mit­ar­bei­tern meh­re­re Rol­len Pa­pier über­reicht. Wie Ta­pe­ten se­hen sie aus. Dar­auf sind in Ta­bel­len die lau­fen­den Ope­ra­tio­nen des Nach­rich­ten­diens­tes ver­zeich­net.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 42/2016.