»Auf gute Zusammen­arbeit«

Sicherheit Nicht nur in Sachsen fallen Polizisten durch ihre Nähe zu Populisten auf. Woher kommt ihre Sympathie für rechte Ideen?

Po­li­zei­ein­satz am Tag der Deut­schen Ein­heit in Dres­den: »In­sti­tu­tio­nel­ler Ras­sis­mus«

Im Ja­nu­ar hielt die säch­si­sche Po­li­zei ein Auto an. Der Fah­rer und sei­ne Be­glei­ter wa­ren of­fen­bar auf dem Weg zu ei­ner De­mons­tra­ti­on von Links­ex­tre­men in Leip­zig.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 41/2016.