>

Si­cher­heit

Angst vor der Angst

War das erst der Anfang? Nach den Anschlägen von München, Würzburg und Ansbach stellen viele die Frage, wie sich die Gewalt stoppen lässt. Es gibt Antworten darauf. Aber werden sie in aufgewühlten Zeiten gehört?

Eva­ku­ie­rung des Olym­pia-Ein­kaufs­zen­trums in Mün­chen am 22. Juli(*): Mehr als 4300 Not­ru­fe

Nach ei­nem Platz im „Him­mel der Bay­ern“ sehnt sich fast je­der Münch­ner. Wer sei­nen Na­men auf ei­ner Bier­bank im präch­tigs­ten Zelt des Ok­to­ber­fests le­sen darf, ist in der Re­gel ein glück­li­cher Mensch.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 31/2016.