Erdoğans Putsch

Türkei Der Präsident nutzt den gescheiterten Aufstand der Militärs und versucht, sein Land in eine Diktatur zu verwandeln. Für den Westen steht sehr viel auf dem Spiel – aber der Türkei droht vielleicht noch Schlimmeres.

Erdoğan-Unterstützer in Istanbul MEHMET KACMAZ / NARPHOTOS / LAIF

Die Son­ne senkt sich über An­ka­ra, aus der U-Bahn strö­men die Men­schen auf den Kızılay-Platz im Zen­trum der tür­ki­schen Haupt­stadt. Sie hal­ten Fah­nen in den Hän­den, sie ru­fen: Gott ist groß! Und: Tod den Ver­rä­tern!

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 30/2016.