»Gefangene der Freischärler«

SPIEGEL-Gespräch Der neue ukrainische Premier Wolodymyr Hrojsman über sein zerrissenes Land und Angela Merkels Hilfe

Re­gie­rungs­chef Hro­js­man in sei­nem Kie­wer Amts­sitz: »Wir müs­sen vie­le un­po­pu­lä­re Ent­schei­dun­gen tref­fen«

Hro­js­man, 38, war Mi­nis­ter, Vi­ze­pre­mier und Par­la­ments­vor­sit­zen­der. Er ge­hört zum Par­tei­en­block des Prä­si­den­ten Pe­tro Po­ro­schen­ko und wur­de Mit­te April zum Pre­mier­mi­nis­ter ge­wählt.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 25/2016.