Die Holz­koh­le, die im Som­mer die deut­schen Grills ent­facht, kommt vor al­lem aus Po­len: Etwa 74.000 Ton­nen, ab­ge­packt in Sä­cke und Tü­ten, wur­den 2015 aus dem Nach­bar­land im­por­tiert. Pro­du­ziert von Köh­lern, die so ar­bei­ten wie vor hun­dert Jah­ren: Wie le­ben die­se Män­ner in der Wild­nis der pol­ni­schen Kar­pa­ten? Und wo­vor flüch­ten sie?

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 25/2016.