>

Straf­jus­tiz

Sexismus auf Bayerisch

Das Opfer auf der Anklagebank: Eine Frau, die sich im Bierzelt mit dem Maßkrug wehrte, kam wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht.
Von Gisela Friedrichsen

An­ge­klag­te Ka­thryn: „Sag­ten Sie ihm, dass Ih­nen das nicht ge­fällt?“

Wird mit dem Maß­krug zu­ge­schla­gen, kennt die baye­ri­sche Jus­tiz kein Par­don. Die Staats­an­walt­schaf­ten kla­gen hier zu­neh­mend ver­such­ten Tot­schlag an. Denn un­ge­fähr­lich ist so ein Schlag nicht, da die Krü­ge aus bil­li­gem Glas sind und leicht split­tern.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 19/2016.