Faktor fünf

Geld Die Macher hinter der Internetwährung OneCoin locken mit wolkigen Versprechen neue Kunden. Verbraucherschützer warnen vor einem Schneeballsystem.

One­Co­in-Grün­de­rin Igna­to­va: »Per­sön­lich ver­let­zend«

Ralf Paulick hat ein schlich­tes, aber über­zeu­gen­des Le­bens­kon­zept, es lau­tet: »reich, ge­sund und glück­lich«. Er ge­hö­re zu der »ganz, ganz, ganz klei­nen Grup­pe von Men­schen«, die so­wohl viel Zeit als auch viel Geld hät­ten, sagt der Mann mit dem schwar­zen An­zug und der schwar­zen ecki­gen Bril­le.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 17/2016.