>

Russ­land

Hightech im Gurkenglas

Wladimir Putin investiert Milliarden in die Forschung. Doch die autoritäre Staatsmacht, Korruption und Schlendrian verhindern den Aufstieg des Landes zu alter Wissenschaftsgröße.

Erfinder Lopatin mit Solarzellenhut: „Der Staat hilft dir mit der einen Hand und würgt dich mit der anderen“ YURI KOZYREV / NOOR / Der Spiegel

Das her­un­ter­ge­kom­me­ne Zim­mer in ei­nem ehe­ma­li­gen Ho­tel aus So­wjet­zei­ten ist ein ei­gen­tüm­li­cher Ort für Dmi­trij Lo­pa­tins gro­ße Ver­kün­dung. „Ich möch­te das En­er­gie­pro­blem der Welt ein für alle Mal lö­sen“, sagt der Mann; er ist Phy­si­ker, 27 Jah­re alt, hat bu­schi­ge Au­gen­brau­en, braun­blon­des Haar und trägt ein ka­rier­tes Hemd.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 14/2016.