Gottes unheimliche Macht

Glaube In Europa sind sie auf dem Rückzug, doch in vielen Teilen der Welt entfalten Religionen gerade neue Kraft. Sie nehmen Einfluss auf die Politik – und lassen sich von ihr missbrauchen. Oft mit furchtbaren Folgen.

Passionsspiele im venezolanischen Caracas RAMON ESPINOSA / AP / DPA

An Os­tern wer­den die christ­li­chen Kir­chen auch dies­mal wie­der et­was bes­ser be­sucht sein. Das Fern­se­hen wird den päpst­li­chen Se­gen Urbi et orbi live über­tra­gen, der Pe­ters­platz wahr­schein­lich vol­ler Men­schen sein. Auf dem Ra­sen des Wei­ßen Hau­ses wer­den Os­ter­ei­er ver­steckt. Das christ­li­che Os­ter­fest folgt je­des Jahr sei­nem ri­tua­li­sier­ten Ab­lauf. Auch wenn nicht alle mehr wis­sen, was ge­nau ei­gent­lich ge­fei­ert wird. Der wah­re Star des Os­ter­fes­tes ist für vie­le im Wes­ten heut­zu­ta­ge ein Hase, der Eier aus Scho­ko­la­de ver­steckt.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 13/2016.