Das Mädchen mit dem Messer

Salafismus In Hannover sticht eine 15-jährige Gymnasiastin einen Bundespolizisten nieder. Vor der Tat erhielten die Behörden drei Warnhinweise.

Das Mäd­chen lehnt sich an eine Brüs­tung und starrt auf zwei uni­for­mier­te Män­ner. Es trägt ein Kopf­tuch und ei­nen hel­len Schal, die Po­li­zis­ten tra­gen schuss­si­che­re Wes­ten und Pis­to­len. Ab und zu geht ein Pas­sant durchs Bild. An­sons­ten pas­siert in dem Vi­deo aus dem Haupt­bahn­hof Han­no­ver zu­nächst nichts. Re­gungs­los steht das Mäd­chen da, die Män­ner fest im Blick, sie sind nur ein paar Schrit­te ent­fernt.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 12/2016.