Menschen nach Maß

Medizin Eine neue Gentech-Methode versetzt Bioforscher in einen Schaffensrausch. Erbkrankheiten könnten damit geheilt werden – aber auch das Designerbaby rückt in den Bereich des Machbaren. Wie weit darf das Leben umgestaltet werden?

Stephen Dixon und Feng Zhang

Den Roh­stoff fürs Men­schen­de­sign zu be­schaf­fen ist nicht schwie­rig. Ein Klick im Ka­ta­log von Addge­ne ge­nügt. So heißt ein Ver­sand­han­del in Cam­bridge bei Bos­ton, der La­bors welt­weit mit Ge­nen jed­we­der Art ver­sorgt.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 49/2015.