Schlaulaufen

Medizin Wer sich bewegt, fördert seine geistige Gesundheit. Neue Studien zeigen: Sport kann beim Lernen helfen, Depressionen lindern und der Demenz vorbeugen. Die enge Verbindung zwischen Muskeln und Gehirn ist ein Erbe der menschlichen Evolution.

Ma­ra­thon­teil­neh­mer in Ber­lin: »Dem geis­ti­gen Ab­bau da­von­lau­fen«

Ursu­la Ce­zan­ne stram­pel­te auf ei­nem Fahr­ra­der­go­me­ter, als sich in ih­rem Kopf et­was ver­än­der­te. »Es hat klick ge­macht«, sagt die Ber­li­ne­rin, die ge­ra­de ein neu­es, er­staun­li­ches Le­ben be­ginnt.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 32/2015.