Die Kraft der Stillen

Die Welt gehört den Lauten, Extrovertierte haben es leichter im Leben. Schon Kinder werden auf Selbstdarstellung getrimmt. Ein Irrweg, sagen Psychologen und Ökonomen. Sie raten: Nutzt das Potential der Leisen.

Schau­spie­ler Mat­thi­as Brandt

Wenn der Schau­spie­ler Mat­thi­as Brandt vor die Ka­me­ra tritt, kann er all das: la­chen, lie­ben, to­ben und has­sen. Er kann char­mie­ren, flir­ten und um den Fin­ger wi­ckeln. Ver­lässt er je­doch die Auf­nah­me­si­tua­ti­on, fällt ihm das schwer. Und das liegt dar­an, dass er gar nicht so ex­tro­ver­tiert ist, wie alle mei­nen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 34/2012.