Der gute Araber

Ein Sohn algerischer Einwanderer schließt Freundschaft mit dem Fremdenfeind Jean-Marie Le Pen. Er möchte ein guter Bürger sein, kämpft gegen Kriminalität in seinem Viertel und belegt, wie schwierig es sein kann, in Frankreichs Vorstädten als Muslim aufzuwachsen.

Mus­lim Djel­lil

Wenn Omar Djel­lil an Mo­ha­med Me­rah denkt, den is­la­mis­ti­schen At­ten­tä­ter von Tou­lou­se, der auf jü­di­sche Schul­kin­der schoss und in ei­nem Feu­er­ge­fecht mit der Po­li­zei starb, dann sieht er sich selbst.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 33/2012.