»König Sex«

SPIEGEL-GESPRÄCH Der Wissenschaftler Volkmar Sigusch über das Erbe der sexuellen Revolte, über den Einfluss des Internets auf zwischenmenschliche Beziehungen und die Mühen mit der Monogamie

Kom­mu­nar­den in den sech­zi­ger Jah­ren: »Nur beim Geld wird noch mehr ge­lo­gen«

SPIEGEL: Herr Pro­fes­sor Si­gusch, Sie ha­ben 33 Jah­re lang das In­sti­tut für Se­xu­al­wis­sen­schaft in Frank­furt ge­lei­tet und als The­ra­peut ge­ar­bei­tet. Sa­gen Men­schen über Sex ei­gent­lich je­mals die Wahr­heit?

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 9/2011.