»Über das Ziel hinausge­schossen«

UNTERHALTSRECHT Isabell Götz, 53, Sprecherin des Deutschen Familiengerichtstages, über das jüngste Karlsruher Urteil zu Unterhaltsansprüchen geschiedener Eheleute

SPIEGEL: Der Ge­setz­ge­ber hat vor drei Jah­ren das Un­ter­halts­recht für Ge­schie­de­ne grund­le­gend re­for­miert. Dreht das Ver­fas­sungs­ge­richt die­se Re­form nun zu­rück?

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 7/2011.