Das bisschen Deutschland

Global Village: Von einem ehemaligen Gastarbeiter, der sich so verhielt, wie es sich die Deutschen wünschten. Er fuhr zurück in die Türkei.

Zwei Wör­ter nur. Sack­gas­se. Und Ein­bahn­stra­ße. »Das ist al­les, wor­an ich mich er­in­ne­re«, sagt Is­mail Ba­ha­dir. Den Rest sei­nes deut­schen Sprach­schat­zes, so er­zählt der Mann, der einst für we­ni­ge Tage eine Be­rühmt­heit war in Deutsch­land, der Rest sei ein­fach ver­schütt­ge­gan­gen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 43/2010.