Angst vor dem Ausverkauf

INDUSTRIEPOLITIK Nach Hochtief droht auch anderen deutschen Konzernen die feindliche Übernahme durch ausländische Wettbewerber. Während Frankreich und Spanien die eigene Industrie schützen, macht es Deutschland den Eroberern besonders leicht. Doch die Regierung will daran nichts ändern.

Hoch­tief-Bau­stel­le in Ber­lin

Jetzt kann nur noch ein Scheich hel­fen. So hoff­nungs­los scheint die Lage von Hoch­tief. Der spa­ni­sche Kon­zern ACS will den deut­schen Bau­kon­zern über­neh­men, er hält be­reits über 29 Pro­zent der Ak­ti­en. Wenn ein Staats­fonds aus dem Mor­gen­land bei Hoch­tief ein­stie­ge, wäre der Vor­marsch der Spa­ni­er ab­ge­wehrt.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 43/2010.