Tausend­undein Plan

ORIENT Lange galt Marrakesch als großer Sehnsuchtsort der europäischen Boheme. Seit seiner Inthronisierung hat Marokkos König Mohammed VI. seinem Land eine milliardenteure Modernisierung verordnet - und die mythische Königsstadt wird zu einer Luxus-Enklave umgebaut.

Sal­ma Hay­ek kommt als eine der Ers­ten, auf schwar­zen Sling-Pumps und im schul­ter­frei­en Guc­ci-Kleid geht sie die Mar­mor­stu­fen zur Lob­by hoch, vor­bei an Kü­beln mit wei­ßen Ro­sen, an ei­ner Nord­afri­ka-Kar­te von 1923 und an Séparées mit tie­fen Samt­so­fas. Un­ter ei­ner hand­be­mal­ten Holz­de­cke bleibt sie ste­hen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 4/2010.