Giftalarm im Mutterleib

UMWELT Schadstoffe aus der Luft dringen bis in den Uterus. Machen sie die Kinder dümmer? Führen sie zu Asthma und Übergewicht? Eine internationale Studie kommt zu beklemmenden Befunden.

Fö­tus

Als Fre­de­ri­ca Pe­re­ra zum ers­ten Mal in ei­ner New Yor­ker Ge­burts­kli­nik Na­bel­schnü­re und Pla­zen­ten ein­sam­mel­te, da war sie auf der Su­che nach rei­nem, ma­kel­lo­sem Blut. Die Epi­de­mio­lo­gin von der New Yor­ker Co­lum­bia Uni­ver­si­ty woll­te das fö­ta­le Blut mit dem­je­ni­gen von Lun­gen­krebs­pa­ti­en­ten ver­glei­chen. Das - so ihr Ver­dacht - wer­de krank­haft ver­än­dert sein.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 39/2010.