>

PALÄON­TO­LO­GIE

Heftiger Beißer

Der gewaltige Megalodon galt als Urahn des Weißen Hais. Jüngste Funde lassen daran zweifeln. Jetzt zeigt ein Modell in Linz den Urzeitkoloss in neuer Gestalt.

His­to­risch ge­se­hen muss Ober­ös­ter­reich als äu­ßerst un­ge­müt­li­cher Fle­cken gel­ten. Einst haus­te hier ei­ner der ge­fähr­lichs­ten Räu­ber, die die Evo­lu­ti­on je her­vor­ge­bracht hat: bis zu 15 Me­ter lang und 50 Ton­nen schwer, mit ei­nem Rie­sen­maul, in dem Zäh­ne von der Grö­ße ei­nes Steak­mes­sers steck­ten.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 2/2010.