>

Kino in Kür­ze

„The Visitor“

zeigt ei­nen Pro­fes­sor um die sech­zig, der seit dem Tod sei­ner Frau in tie­fe Ge­fühls­star­re ver­fal­len ist - bis er ei­nes Ta­ges das Trom­meln für sich ent­deckt. Tho­mas Mc­Car­thys Cha­rak­ter­stu­die ist ge­ra­de des­halb so be­we­gend, weil Ri­chard Jenk­ins als Pro­fes­sor emo­tio­na­le Re­gun­gen nur sehr fein do­siert preis­gibt. Der Film ver­schafft dem Pu­bli­kum das Glücks­ge­fühl, ei­ner er­folg­rei­chen Wie­der­be­le­bung bei­zu­woh­nen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 2/2010.