>

STÄDTE­BAU

„Die Slums des 21. Jahrhun­derts“

Der deutsche Architekt Albert Speer, 75, über den Burdsch Chalifa, mit 828 Metern nun höchstes Gebäude der Welt

SPIEGEL: Herr Speer, ge­ra­de wur­de im Emi­rat Du­bai der Burdsch Cha­li­fa er­öff­net. Was hal­ten Sie von dem Turm?

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 2/2010.