>

Ti­tel

Ende der Privatheit

Wünsche, Krankheiten, Sexleben: Die Google-Rechner sammeln alle Details unseres Lebens. Mit dem Handy „Nexus One“ will der Konzern nun auch das mobile Netz erobern. Die einst so sympathisch-poppige Firma ist zur Supermacht geworden.

Am Mitt­woch in der Nacht trat der US-Ver­le­ger Tim O'­Reil­ly mit sei­ner Frau hin­aus vor die Tür, in der Hand ein Mo­bil­te­le­fon. Am Him­mel flirr­ten die Ster­ne. O'­Reil­ly hob das Ge­rät em­por, er be­weg­te es lang­sam nach links und nach rechts. Auf dem Bild­schirm be­weg­ten sich, im glei­chen Takt, die Stern­bil­der mit­samt de­ren Na­men.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 2/2010.