>

EINE MEL­DUNG UND IHRE GE­SCHICH­TE

Durchgemoppt

Wie eine Putzfrau die Spuren von Einbrechern verwischte

Als die Män­ner drau­ßen wa­ren, schloss Frau P. die Bal­kon­tür hin­ter ih­nen zu, der schwe­re Duft ei­nes Af­ters­ha­ves hing noch in der Luft, „da hat sich aber ei­ner ein­ge­die­selt“, dach­te Frau P., nahm die Tas­sen vom Tisch, schob die Stüh­le ran: Un­or­dent­lich fand sie es, und was un­or­dent­lich ist, das muss man sau­ber­ma­chen.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 2/2010.