>

DA­TEN­SCHUTZ

„Anlassloses Sammeln“

Der ehemalige Bundesinnenminister Gerhart Baum, 77 (FDP), über den elektronischen Entgeltnachweis Elena und die Chancen, das Datenmonstrum wieder loszuwerden

SPIEGEL: Mehr als 22 000 Bür­ger ha­ben eine Ver­fas­sungs­be­schwer­de ge­gen das Ele­na-Ver­fah­ren un­ter­stützt, bei dem Un­ter­neh­men seit Ja­nu­ar mo­nat­lich um­fas­sen­de In­for­ma­tio­nen über ihre Be­schäf­tig­ten an die Deut­sche Ren­ten­ver­si­che­rung schi­cken müs­sen. Sie hat­ten in Karls­ru­he ge­ra­de Er­folg mit Ih­rer Be­schwer­de ge­gen die Vor­rats­da­ten­spei­che­rung. Wie be­ur­tei­len Sie die Chan­cen der Ele­na-Be­schwer­de­füh­rer?

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 15/2010.