>

SEU­CHEN

Chronik einer Hysterie

Fast ein Jahr lang hielt die Schweinegrippe die Welt in Atem. Eine gigantische Impfkampagne sollte ihr Einhalt gebieten. Dabei handelte es sich nur um einen eher harmlosen Virenstamm. Wie konnte es zu solch einer Überreaktion kommen? Eine Rekonstruktion

An­fangs sieht es wirk­lich nicht gut aus für Ed­gar. Der Fünf­jäh­ri­ge glüht vor Fie­ber. Er mag nicht mehr es­sen, sein Ra­chen brennt, ihn schmerzt der gan­ze Kör­per.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 10/2010.