Die China-Erklärer

Presse  Seit fast 115 Jahren berichtet die »South China Morning Post« aus Hongkong. Vor zwei Jahren kaufte der Internetkonzern Alibaba die Zeitung – um eine globale Medienmarke zu schaffen.

Zei­tungs­ki­osk in Hong­kong: Auf­ein­an­der­tref­fen von al­ter und neu­er Welt

Da soll mal ei­ner be­haup­ten, Geld ma­che nicht glück­lich. Zwar war die Stim­mung an die­sem Abend im Früh­jahr 2017 auch so schon groß­ar­tig: Erst hat­ten sie um die Wet­te ge­trun­ken, so wie sie es bei der all­jähr­li­chen Fei­er für die Mit­ar­bei­ter der »South Chi­na Morning Post« auch frü­her ge­tan hat­ten. Nur ging es dies­mal um Geld. Um­ge­rech­net 150 Euro habe der Tisch mit den trink­fes­tes­ten Re­dak­teu­ren be­kom­men, so er­zähl­te es spä­ter je­mand, der da­bei war.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 34/2018.