>

SPIEGEL-Ge­spräch

„Er wird Millionen enttäuschen“

Der Chefredakteur des „New Yorker“, David Remnick, über die gespaltene Nation unter Donald Trump und die neuen Hypernationalisten in der Weltpolitik

Jour­na­list Rem­nick: „Bei Trump gibt es eine My­ria­de an Kon­flik­ten'“

Seit 1998 lei­tet Pu­lit­zer­preis­trä­ger Rem­nick, 58, die Re­dak­ti­on des Ma­ga­zins „New Yor­ker“. Er ist au­ßer­dem Au­tor ei­ner viel be­ach­te­ten Bio­gra­fie über Ba­rack Oba­ma und hat ei­nen pri­vi­le­gier­ten Zu­gang zum am­tie­ren­den Prä­si­den­ten. Nach der Wahl Trumps führ­te er meh­re­re Ge­sprä­che mit Oba­ma.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 49/2016.