Spä­tes­tens seit der For­de­rung Do­nald Trumps nach ei­nem Ein­rei­se­ver­bot für Mus­li­me hat sich die Rhe­to­rik im ame­ri­ka­ni­schen Wahl­kampf ra­di­ka­li­siert. Doch nicht nur das: Im sel­ben Zeit­raum stieg auch die An­zahl ras­sis­ti­scher Ver­bre­chen. Vie­le Mus­li­me fra­gen sich nun: Bin ich hier noch si­cher? Wie geht es nach der Wahl wei­ter? Und vor al­lem: Wer be­stimmt ei­gent­lich, was »ame­ri­ka­nisch« ist? Ein Be­such an den kul­tu­rel­len Schnitt­stel­len der USA.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen. MIT SPIEGEL+ LESEN – GRATIS TESTEN

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 45/2016.