Der kranke Kandidat

USA Wie robust ist Hillary Clinton? Acht Wochen vor Amerikas Schicksalswahl steht ihr Gegner Donald Trump kurz vor dem Weißen Haus. Der Republikaner ist ein notorischer Lügner und Hetzer, beides schadet ihm nicht.

Kan­di­dat Trump in New York

Viel­leicht liegt es ja wirk­lich an die­sem Na­men, aus­schließ­lich an ihm. Aus Kall­stadt in der Pfalz kommt die Fa­mi­lie – eine Wein­ge­gend, vie­le rote Dä­cher, ge­kehr­te Stra­ßen. Den Na­men ha­ben His­to­ri­ker ge­sucht, und vie­le, vie­le Va­ri­an­ten ha­ben sie ge­fun­den. Ge­schrie­ben und ge­spro­chen wur­de der Name über die Jahr­hun­der­te so: Drumpf, Dromb, Tromb, Trum, Drumb, Tromp, Trumpff und Trumpf. Nichts da­von klingt nach ei­nem künf­ti­gen Prä­si­den­ten.

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 38/2016.