>

SPIEGEL-Ge­spräch

„Wer sagt, dass er nicht will?“

SPD-Vize Olaf Scholz, 57, entwirft ein Regierungsprogramm für die Sozialdemokratie: Die Partei muss für Weltoffenheit stehen und Angebote für die bedrängte Mittelschicht machen.

Po­li­ti­ker Scholz: „Es gibt schö­ne­re Wahl­er­geb­nis­se“

SPIEGEL: Herr Scholz, ist die SPD ver­liebt ins Ver­lie­ren?

Sie lesen die Vorschau

Sie haben diese Ausgabe bereits gekauft oder ein digitales Abo? Dann melden Sie sich mit Ihrer SPIEGEL-ID an, um den vollständigen Artikel zu lesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 23/2016.